In Südostasien Volksmedizin ist Gua sha eine weit verbreitete Heilung. Diese entgiftende Verfahren ist besonders gut für Muskel-Skelett-Probleme und Erkältungen geeignet.

Jacqueline mit speziellen Ölen früheren auf die Gua Sha Behandlung behandelt den schmerzenden Bereich des Körpers. Durch wiederholte auf ihrem Körper des Patienten mit einem abgerundeten Objekt Schaben (ein Porzellanlöffel oder Objekte aus Horn), Jacqueline wird der Blutfluss in der Haut und Muskeln erhöhen. Die oberflächlichen Blutgefäße beginnen zu öffnen und die umgebende Haut zu röten. Manchmal kleine blaue Flecken und Blutungen auftreten, die einige Tage dauern kann, bis die Verfärbung verschwinden.

guasha